Kommende Veranstaltungen

FÄLLT AUS – NACHFOLGETERMIN KOMMT ZEITNAH. 14. Juli 2016: Ideologie in Schwarz-Weiß – Zur Kritik des Antirassismus. Vortrag und Diskussion mit Clemens Nachtmann um 19 Uhr in der Uni Hannover, Schlosswender Str. 1, Gebäude 1211, Raum 105.

Vergangene Veranstaltungen

29. April 2016: Die Volkspartei des gesunden Menschenverstands – Zum Erfolg der Alternative für Deutschland. Vortrag und Diskussion mit David Schneider um 19 Uhr in der Uni Hannover.

Savoir Vivre – Kritische Perspektiven auf Selbstoptimierung und Lustfeindlichkeit

4. November: Kasteie deinen Leib! Selbstoptimierung im Kapitalismus des 21. Jahrhunderts. Vortrag und Diskussion mit Jörn Schulz um 19 Uhr in der Uni Hannover, Schlosswender Str. 1 (Gebäude 1211, Raum 105)

6. November: Vom Glück des Mitmachens – Über den Siegeszug der Positiven Psychologie. Vortrag und Diskussion mit Knut Germar um 19 Uhr in der Uni Hannover, Schlosswender Str. 1 (Gebäude 1211, Raum 307)

12. November: Auf dem Weg zum Masterbrain? Zur Ökonomie des Drogenkonsums. Vortrag und Diskussion mit Robert Feustel um 19 Uhr in der Uni Hannover, Schlosswender Str. 1 (Gebäude 1211, Raum 105)


17. November: Frohes Schaffen – Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral. Filmvorführung um 19 Uhr in der Uni Hannover, Schlosswender Str. 1 (Gebäude 1211, Raum 105)

Dienstag, 18. August: Antiamerikanismus: Die ganz große deutsche Koalition. – Vortrag & Diskussion mit Tobias Jaecker, 19 Uhr, Raum 105, Schlosswender Straße 1 (Uni Hannover)

Schall & Wahn – den Kampftag der antisemitischen Internationale verunmöglichen

Mittwoch, 17. Juni: Persepolis – Filmvorführung, UJZ Korn, 20 Uhr
Freitag, 19. Juni: Zerrspiegel des Ressentiments: Kulturrelativismus im Licht der aktuellen Situation im Mittleren Osten – Vortrag & Diskussion mit Andreas Benl, Uni Hannover, Raum F142, 19 Uhr
Samstag, 20. Juni: Schall – Technoparty, Béi Chéz Heinz (Salon), 23 Uhr
Mittwoch, 1. Juli: Gegen den Kampftag der antisemitischen Internationale! – Mobilisierungsveranstaltung, UJZ Korn, 20 Uhr
Samstag, 4. Juli: Tagesseminar islamistischer Antisemitismus, Uni Hannover, Raum 004, Gebäude 1211, 11 – 18 Uhr
Montag, 6. Juli: Die Arabellion und ihre Folgen – Vortrag und Diskussion mit Thomas von der Osten-Sacken, Uni Hannover, Raum B305, 19 Uhr
Freitag, 10. Juli: al-Quds-Tag – Gegendemonstration und Kundgebung mit gemeinsamer Anreise

Veranstaltungen in Kooperation mit dem LAK Shalom Niedersachsen, der Progressive Youth Hannover und dem AStA Uni Hannover.

Freitag, 10. April: 70 Jahre Besetzung Hannovers – Ravedemo zum Jubiläum des alliierten Einmarsches in Hannover, Limmerstr (Höhe FZH Linden), 16 Uhr

Dienstag, 31.03.2015: AntiBa – Der Barbarei entgegentreten! Über Antifaschismus in Zeiten von Djihadismus und Pegida. Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann, Uni Hannover, Hauptgebäude, 19 Uhr

Samstag, 14.03.2015: Endgame Over – Gegen Antiamerikanismus und völkischen Wahn, 14 Uhr, ZOB Hannover

Freitag, 13.03.2015, Zur Kritik poststrukturalistischer Feminismusansätze mit Andrea Trumann, Veranstaltung im Rahmen von „Riot statt Rosen“ – Kampagne zum Frauen*kampftag, Pavillon Hannover, Kleiner Saal

Montag, 09.03.2015: Offenes Gruppentreffen, UJZ Kornstraße, 17:30 Uhr

Montag, 01. Dezember 2014: Irgendjemand muss doch schuld sein? – über das Verhältnis von Antisemitismus und Kapitalismus, Schneiderberg 50, Raum V110, 20 Uhr

Montag, 03. November 2014: Halt die Fresse, alter Mann – Protestaktion gegen die Vorlesung von Günter Grass im literarischen Salon der Leibniz Uni Hannover

Schlandfrei! – Wider den Deutschlandwahn vor, nach, bei der WM
Montag, 16.06.2014: Veganes Grillen, Sturmglocke, 18 Uhr
Freitag, 04.07.2014: Freiluftkino (Into the Wild), UJZ Korn, 19 Uhr
Sonntag, 13.07.2014: Kneipe (Cocktails, Techno, Schlandflaggenabgabe), Sturmglocke, 20 Uhr

Schall & Wahn – den Kampftag der antisemitischen Internationale verunmöglichen
Mittwoch, 09.07.2014: Zur Ideologiekritik des Antisemitismus mit Hannes Bode, Pavillon Hannover, 19 Uhr
Montag, 14.07.2014: Mobiveranstaltung zur Demonstration gegen den al-Quds-Tag 2o14, UJZ Korn, 20 Uhr
Mittwoch, 16.07.2014: Das iranische Regime & die Bedrohung Israels – Zur Kritik der europäischen Iran-Politik mit Stephan Grigat, Uni Hannover, Hauptgebäude, F128, 19 Uhr
Mittwoch, 23.07.2014: Zur Psychoanalyse des Antisemitismus mit Sebastian Winter, Uni Hannover, Hauptgebäude, F128, 19 Uhr
Freitag, 25.07.2014: Organisierte Anreise nach Berlin zu den Protesten gegen die al-Quds-Demonstration

Samstag, 17.05.2014:Nationalismus ist keine Alternative! – den rechtspopulistischen Vormarsch stoppen, Grupenstraße / Schmiedestraße, 12 Uhr

Wer nicht feiert, hat verloren! #2
OPEN AIR im Welfengarten mit NINA NOIR & MORIARTY | SOCIOLECT
Freitag | 9. Mai 2014 | 16 Uhr | Welfengarten

AVANT – Antinationales Spektakel
mit Ja, Panik, Kobito, We have Spacesuits und Schmutzstaffel
Samstag | 3. Mai 2014 | 21 Uhr | Indiego Glocksee

La France aux Français! Rassistische Bewegungen in Europa am Beispiel Frankreichs
Im Rahmen von: Hier nicht willkommen. Veranstaltungsreihe gegen die rassistische Mobilmachung
mit Dr. Bernhard Schmid aus Paris
Dienstag | 4. März 2014 | 19 Uhr | Kulturzentrum Pavillon, Kleiner Saal

Refugees Welcome. Linke Analyse der rassistischen Bürgerbewegungen und Strategien dagegen
Im Rahmen von: Hier nicht willkommen. Veranstaltungsreihe gegen die rassistische Mobilmachung
mit TOP B3RLIN & Avanti Berlin
Montag | 10. März 2014 | 19 Uhr | Faust Warenannahme

Einfach nur stolz auf Deutschland? Sozialpsychologische Überlegungen zu Patriotismus, Nationalismus, Rassismus

Im Rahmen von: Hier nicht willkommen. Veranstaltungsreihe gegen die rassistische Mobilmachung
mit Jens Ihnen aus Hannover
Mittwoch | 26. Februar 2014 | 20 Uhr | UJZ Kornstraße

Von Lampedusa nach Hellersdorf. Rassismus und Sozialchauvinismus als Folgen kapitalistischer Vergesellschaftung

Im Rahmen von: Hier nicht willkommen. Veranstaltungsreihe gegen die rassistische Mobilmachung
mit der Gruppe Kritik&Intervention aus Bielefeld
Montag | 24. Februar 2014 | 20 Uhr | Uni Hannover | Raum V110, Schneiderberg 50

Der ehrbare Antisemit. Jakob Augstein eine Absage erteilen!
Gegen den antisemitischen Wahn!
Montag | 27. Januar 2014 | 19 Uhr | Conti-Hochhaus, 14. Stock
www.imzweifelantisemit.tk

Pro Deutschland die Tour vermasseln! – Aktionen gegen die Kundgebungstour von Pro Deutschland (siehe auch: Karte und Flyer).
13. September | ab 9.30 | verschiedene Orte in Hannover

Infostand Alternative zu Deutschland – Protest gegen den Wahlkampf der rechtspopulistischen Partei „Alternative für Deutschland“
11. September | 15 Uhr | Kröpcke Hannover

Infostand „FIGHT RACISM NOW!“ – 20 Jahre Abschaffung des Grundrechts auf Asyl
08. Juni | Limmerstraße Hannover

WER NICHT FEIERT, HAT VERLOREN
Sektempfang / Konzert / Technoparty anlässlich des Tages der Befreiung
mit: Björn Peng | das flug | Blencke | Ivo
10. Mai 2013 | UJZ Korn | Hannover