Infostand am Kröpcke: Revolution rückt näher…

Anlässlich der AfD-Präsenz am Kröpcke haben wir uns diesmal entschieden einen Infotisch aufzustellen. Trotz Regens konnten wir unsere Flyer (http://associationbellevie.blogsport.de/2013/08/28/fuer-eine-alternative-zu-deutschland/) dieses Mal erfolgreicher unter die Passanten bringen. Was sonst noch war: unsere wunderschönen Kunstinstallationen.

Infotisch Foto

Infotisch Foto 2

Infotisch FOto 3

Infotisch FOto 4

Infotisch Foto 5


2 Antworten auf „Infostand am Kröpcke: Revolution rückt näher…“


  1. 1 Karl Hase 12. September 2013 um 17:07 Uhr

    Ihr seid wirklich der Hammer schlechthin. Weiter so!
    Euer
    Karl Hase

  2. 2 Bambi 16. Oktober 2013 um 9:51 Uhr

    Der Infostand ist ja super, aber meint Ihr tatsächlich mit Parolen wie „Kartoffeln stampfen“ erreicht Ihr die Menschen, die Ihr eigentlich ansprechen wollt? Bei Infoständen geht es doch um Vermittlung und nicht um bloße Provokation. Gegen Deutschland geht natürlich immer, aber erreicht man damit wirklich die ressentimentgeladene „deutsche Hausfrau“ oder schreckt es nicht schlichtweg ab? Vermittlung, grade wenn man sich darum wirklich sehr lobenswert mitten in der City bemüht, sollte auch zielgruppenorientiert sein udn eine klare, verständliche Ansprache besitzen.

    Mit solchen Sprüchen bleiben Infostände doch dann wohl eher leider ein Selbstzweck…immerhin habt ihr schöne Fotos davon gemacht und sie auf euren Internetblog gestellt ;-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.